Zum Inhalt springen

Im DPFA-Regenbogen-Hort Zwenkau ist der Startschuss für die Sommerferien gefallen.

32 Kinder fuhren mit Kathleen, Denise und Felix nach Gera ins Landschulheim.

Diese Ferienwoche stand ganz unter dem Motto „Entdeckungsreisen“. Am ersten Tag wurde die Schatztruhe geöffnet. Darin werden Andenken an bestimmte Tage der Sommerferien gesammelt.

Beim Projekt Stadtentdecker erfuhren die Kinder so manch Wissenswertes über ihre Stadt und mussten einige kleine Aufgaben übernehmen.

Außerdem reisten die Kinder bei „Andere Länder, andere Sitten“ einmal nach Griechenland und einmal nach Spanien. Es wurden landestypische Speisen vorgestellt, ausprobiert und verschiedene Spiele und die Sprache erlernt.