Zum Inhalt springen

Gemeinsamer Projektag "Der Kleine Europäer" Wspolny projekt "Mali Europejczycy"

Für ein Theaterprojekt arbeiten die Grundschüler aus Görlitz und Zgorzelec Hand in Hand

 

Erste Choreografien werden einstudiert

Heute fand in der DPFA-Regenbogen-Grundschule Görlitz ein etwas anderer deutsch-polnischer Projekttag statt. Denn wieder arbeiteten die Schüler mit ihrer Partnerschule "Tęcza” aus Zgorzelec gemeinsam an einer Theateraufführung. Um die Arbeit gerecht aufzuteilen, fanden sie sich in 7 Workshop-Gruppen zusammen - wie kleine Europäer eben.

In den nächsten Wochen werden die Schüler weiter kreativ an der Aufführung arbeiten, bis sie am 16. Mai um 11:00 Uhr in der polnischen Partnerschule "Tęcza” aufgeführt wird.

 

Das Projekt wird durch den "INTERREG Kleinprojektefonds Polen-Sachsen" mit Unterstützung des "Euroregion Neisse e. V." gefördert und durch das Medienpädagogische Zentrum Löbau sowie durch die Stadtverwaltung Görlitz unterstützt.

Dzisiaj w Szkole Podstawowej DPFA- Regenbogen- Grundschule Görlitz odbylo sie nietypowe polsko niemieckie spotkanie. Uczniowie naszej szkoly wraz z uczniami z partnerskiej szkoly "Tecza" wspolnie pracowali nad powstaniem sztuki teatralnej. Praca przebiegala w 7 grupach, w ktorych nasi Mali Europejczycy kreatywnie przyczyniali sie do powstania przedstawienia.

Przygotowania potrwaja jeszcze pare tygodni, az do premiery, kora bedzie miala miejsce 16 maja, o godzinie 11:00 w szkole "Tecza".

Projekt finansowany jest z Funduszu Małych Projektów Interreg Polska- Saksonia, przy wsparciu Euroregionu Nysa e.V. jak rowniez Medialno- Pedagogicznego Centrum w Löbau oraz Urzedu Miasta Görlitz.