Zum Inhalt springen

Ganz großer Bahnhof zur 5. „Nacht der Bildung“! – Ministerpräsident eröffnet Schulfest

Am 4. Mai feiert die DPFA Chemnitz bereits die 5. „Nacht der Bildung“! Diesmal eröffnet der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer das Schulfest! Doch das ist nicht der einzige Höhepunkt, den das proppenvolle Programm zu bieten hat! Seht selbst!

Die „Nacht der Bildung“ der DPFA Chemnitz lädt auch in ihrem fünften Jahr zu jeder Menge Spaß und...

Nach der prominenten Eröffnung wird der Ministerpräsident noch in einer Gesprächsrunde mit DPFA-Gründer Prof. Clauß Dietz zu sehen und zu hören sein.

Man kann sich währenddessen jedoch auch schon für das Kickerturnier zur offenen Chemnitzer Stadtmeisterschaft anmelden oder seinen Weg durch das offene Schulhaus beginnen. Und dort gibt es einiges zu sehen und noch mehr auszuprobieren.

Immerhin arbeiten die Schüler sämtlicher Schulen der DPFA Chemnitz gemeinsam mit ihren Lehrern seit Monaten an dem Programm. So präsentiert sich etwa das DPFA-Regenbogen-Gymnasium Augustusburg mit einer bunten Mischung ihrer wissenschaftlichen Schülerprojekte. Da wird gestapelt, sich mit Molekülen beschäftigt und sollte es auch einmal knallen und stinken, dann sind die Experiment-Profis zu Gange.

Die DPFA-Regenbogen-Schulen Chemnitz (Grundschule, Oberschule und Gymnasium) locken zu verschiedenen Aktionen: Da gibt es Sprachspaß! Es wird um die Ecke gedacht! Die Sinne werden entfacht und sportliche „Höchstleistungen“ erbracht.

Und wo wir gerade dabei sind: Die BrokenbeatCrew sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Es ist der Wahnsinn, was diese Jungen und Mädchen tanztechnisch anstellen. Hut ab! Aber das war immer noch nicht alles!

Es wird köstliche Smoothies geben. Das Schülertheater sorgt garantiert für volle Räume, die Schulband für den passenden Rhythmus. Man kann selbst Seifen oder lustige Buttons herstellen. Wer möchte, kann seine ganz besondere Beziehung zur Malerei und ihren Techniken entdecken und erproben und dann gibt es zum Beispiel noch den Raum mit den fünf Meilensteinen der Digitalisierung: Wann habt ihr zum letzten Mal ein Telefon mit Wählscheibe gesehen?

Wer auf der Suche nach neuem Wissen ist, wird übrigens im Raum der „Fünf pädagogischen Konzepte“ fündig oder merkt sich die Zeiten für unsere Fachvorträge vor: „Sprache trifft Psyche – Menschen verstehen und Menschen verstehen!“ (18.30 Uhr), „Systemisches Arbeiten für pädagogische Fachkräfte“ (20 Uhr) und „Die fünf Dimensionen der Achtsamkeit“ (21.15 Uhr). Es lohnt sich!

Für diese Programmpunkte sorgen übrigens die Schüler und Lehrer der Berufsfachschulen für Sozialwesen und Diätassistenz, die Kollegen der DPFA Weiterbildung sowie die angehenden Erzieher der Fachschule für Sozialwesen. Letztere kümmern sich außerdem um die Organisation und Gestaltung! Für all das schon jetzt vielen Dank!

Und weil das alles ganz schön viel ist, gibt es hier das Programm im Überblick!