Zum Inhalt springen

Eine Schule macht Sport! – DPFA Chemnitz folgt dem olympischen Geist

Am 8. September stand das von vielen ersehnte, von anderen eher gefürchtete, Sportfest der DPFA Chemnitz auf dem Stundenplan. In insgesamt zehn Disziplinen maßen sich die angehenden Erzieher/innen, Sozial- und Diätassistent/innen sowie die Verkäufer/innen in spe!

Das Sportfest der berufsbildenden Schulen der DPFA Chemnitz ist immer ein besonderer Höhepunkt im...

"Wir rocken das heute, wir sind das Team der E16 B und haben den Sieg in jeder Disziplin quasi in der Tasche!" Julien, E16B – Mit dieser Einstellung ging manches Team an den Start.

So wünschte sich etwa die E16 A für das Volleyball-Turnier: "Besonders wichtig ist es, heute nicht zu erfrieren und besser zu sein, als letztes Jahr!". Die frisch gebackenen Diätassistentenschüler der DA 17 meinten zur selben Disziplin: "Wir haben keinen Plan, aber wir geben uns Mühe". Und die Schülerinnen und Schüler der Klasse VEH 17 fanden zwar erst: "Wir haben leider keine Mannschaft und stehen jetzt halt rum bis 13 Uhr!" Dann jedoch ließen sie sich mit ihrem Viererteam nicht unterkriegen.

Dass die Ziele hochgesteckt waren, verrät übrigens die Ansage der E16 C: "Es ist zu kalt, aber Herr Giebs sagte, entweder wir holen den Pokal, oder wir müssen ein Jahr länger in der Schule bleiben." Wenn das kein Ansporn ist?!

So könnte es noch ewig weitergehen, denn Karla Kolumna war für uns vor Ort und hat jede Menge Spannendes und auch Witziges aufgeschnappt. Interessiert?
Na gut, ein paar haben wir noch:
„19:3 wegen Zeitmangel. Wir haben sie aber plattgemacht" E17 B, Volleyball.
"Habt ihr gewonnen?" - "Nein, wir haben zerstört!" E15 B, Volleyball.
"Team Gollum ist der härteste Konkurrent, oder halt der Wind" Team Ashleys & die Butterbrote, Völkerball.

Dass der sportliche Ehrgeiz nicht zu kurz kam, ist damit wohl bewiesen. Und das gilt für alle Sportarten, in denen die Schülerinnen und Schüler der DPFA Chemnitz an den Start gingen: Fußball, Volleyball, Frisbee, Zwei-Felder-Ball, Weitsprung Damen, Weitsprung Herren, 800m-Lauf Damen, 800m-Lauf Herren, Staffel und Basketball.

Leider gab es auch die eine und andere Verletzung zu versorgen. Dennoch hoffen wir, dass es den Betroffenen gut geht und sie am Montag wieder fit für die Schule sind.

Ein großes Dankeschön geht übrigens an Karla Kolumna (Tina Jordan, E16 B) für die Eindrücke vor Ort und natürlich an das Foto-Team, Christin Georgi aus der E15 A und Mandy Schön aus der E16 C. Einen ausführlichen Fotorückblick gibt es bei Facebook!