Zum Inhalt springen

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Nach mehreren Monaten der Teilnahme am Alphabetisierungskurs an der DPFA-Schule Dresden heißt der nächste, spannende Schritt für Marco Mensch (19): Ausbildung

Marco Mensch (19)

Lieber Herr Marco Mensch (19), ich habe gehört Sie haben heute Ihren letzten Tag im Alphabetisierungskurs der DPFA Dresden?

Ja das ist richtig.

Wie geht es für Sie weiter?

Ich werde eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker beginnen. Da habe ich zwei Tage Schule und drei Tage bin ich auf Arbeit. Das Ganze geht drei Jahre.

Wie sind Sie auf die Ausbildungsstelle aufmerksam geworden?

Ich habe ein Praktikum in einem ähnlichen Bereich absolviert, das hat mir viel Spaß gemacht. Letztendlich hat mir dann das Arbeitsamt diese Ausbildung angeboten. Regulär geht die Ausbildung zwei Jahre, aber für Menschen wie mich wird sie auf drei Jahre verlängert.

Haben Sie persönlich Fortschritte erzielt, in den letzten 1 ½ Jahren, in denen Sie den Alphabetisierungskurs besucht haben?

Ich kann jetzt viel besser lesen. Das Schreiben hat sich leider noch nicht wirklich verbessert. Aber ich bin stolz auf mich, dass mir Lesen mittlerweile sogar Spaß macht. So lese ich zahlreiche Anime-Comics und beim Computer spielen kann ich endlich mithalten, denn da ist auch viel Text zu verstehen.

Werden Sie den Alphabetisierungskurs an der DPFA Dresden vermissen?

50/50. Wir sind wie eine große Familie und die Atmosphäre im Kurs ist sehr besonders, aber ich möchte nach vorn schauen und freue mich auf die Zeit, die vor mir liegt. Ich bin sehr motiviert und möchte vor allem die Ausbildung schaffen, um dann endlich arbeiten gehen zu können.

Vielen Dank für das Interview!

Die DPFA Dresden wünscht Herrn Mensch für seine Zukunft alles Gute und für das Bestehen der Ausbildung schon jetzt viel Erfolg!