Zum Inhalt springen

Ein gelungener erster Infotag für das Jahr 2017

Am 28. Januar lud die DPFA Chemnitz zum ersten Infotag des Jahres und freute sich über viele interessierte und vor allem motivierte Besucher. Die fanden nämlich trotz des herrlichen Sonnenscheins ihren Weg in die Emilienstraße 50.

Gelungener erster Infotag der DPFA Chemnitz am 28. Januar. Foto: B. F. Kother

Hier wurden sie vom Lehrerteam rund um Schulleiterin Kerstin Dohn empfangen. Aber auch DPFA-Regionalmanager Thomas Gritz ließ es sich nicht nehmen, das eine und andere Gespräch zu führen.

Vor allem die zukünftigen Erzieherschüler oder Auszubildenden für Sozialassistenz bzw. Diätassistenz wurden persönlich für diesen Tag eingeladen, um über wesentliche Details der Ausbildung wie auch des zukünftigen Werdeganges unterrichtet zu werden. Dabei widmete sich Claudia Stenzel vor allen den Jungen und Mädchen, die sich für eine Ausbildung zum Sozialassistenten interessieren. Die Expertin für Diätassistenz, Diana Harms, empfing die Interessenten ihres Bildungsganges im zweiten Obergeschoss und klärte dort über Wissenswertes dieses spannenden Berufes auf.

Bei Kerstin Dohn wurde man mit den Geheimnissen der Erzieherausbildung vertraut gemacht und erfuhr unter anderem, dass es so geheimnisvoll gar nicht ist, dafür aber auf jeden Fall spannend, aufregend und unbedingt praxisnah wird. Wer wollte, konnte auch sogleich einen Schulvertrag mit nach Hause nehmen, um ihn in Ruhe zu studieren und noch einmal zu überlegen, ob das nun das Richtige für einen ist oder nicht.

Für den Fachbereich Technik stand Christian Rohr angehenden Technikern für Maschinentechnik, Bautechnik oder Informatik Rede und Antwort. Und es gab auch den einen und anderen Interessenten für die Ausbildung zum Fachinformatiker.

Wer diesen Infotag verpasst haben sollte, den nächsten gibt es am 25. März. Dann stehen erneut von 9 bis 13 Uhr die Türen offen!