Zum Inhalt springen

DPFA-Regenbogen-Grundschule Leipzig holt 1. Platz beim Mathematikwettbewerb „Bolyai“

In der Wettbewerbsrunde am 15. Januar holte unser Team "die Ingenieure" der 4. Klassen den 1. Platz beim Internationalen Mathematik Teamwettbewerb ”Bolyai”.

Die Gewinner erhalten ihre Urkunden. Foto S. Lukas, DPFA Leipzig

Jede Woche treffen sich unsere mathematikbegeisterten Kinder in der AG „Einsteinchen“, um sich gemeinsam an besonders kniffligen Aufgaben zu versuchen.

Erstmalig nahmen sie dieses Jahr an dem europäischen Mathematikwettbewerb „Bolyai“ teil. In kleinen Teams mussten dort zentral gestellte Aufgaben erledigt werden, um sich mit über 100 anderen Schulen zu messen. Alle Teams schnitten sehr gut ab, z.B. das Team „die schlauen 3“ mit dem 13. Platz.

Einen riesengroßen Erfolg konnte jedoch das Team „die Ingenieure“ mit Kay-Ole, Georg, Benno und Yannick feiern! Sie gewannen den Wettbewerb der Klassenstufe 4. Als Sieger bekamen sie heute T-Shirts, Bücher und Urkunden überreicht.

Aber auch allen anderen Kindern hat es viel Freude bereitet genauso wie dem AG-Leiter Herrn Herbstsommer. Als Titelverteidiger werden wir im nächsten Jahr natürlich wieder unser Bestes geben.