Zum Inhalt springen

Der soziale Bereich startet mit einem Sommerfest in das neue Schuljahr

Am 18. August war es dann so weit, das Sommerfest konnte starten. Alle „neuen“ und „alten“ Klassen der Erzieher- und Sozialassistentenausbildung der DPFA-Schulen Leipzig hatten das Sommerfest in den ersten Schultagen akribisch vorbereitet. Dabei wurde viel geplant, aber auch wieder verworfen und dann neu geplant.

Frau Krummsdorf eröffnet das Sommerfest. Foto J.Lüftner

Das gesamte Haus war mit viel Liebe zum Detail geschmückt, im Haus und auf dem Hof gab es verschiedene Stationen, um Wissenswertes aus dem sozialen Bereich zu erfahren oder auch direkt zum Ausprobieren.

Die SchülerInnen hatten verschiedene Köstlichkeiten vorbereitet, z. B. vegane Gerichte oder zuckerfreie Speisen mit Angabe der Zutaten und alles durfte auch probiert werden.
Verschiedenste Spiel- und Bastelangebote wurden vorgestellt, bei denen die Kreativität bzw. Geschicklichkeit unter Beweis gestellt werden konnte.
Auch Kinder aus Praxiseinrichtungen nutzten die Gelegenheit, die Fähigkeiten der angehenden Erzieher im Spiel zu testen.

Mit einer Praktikumsbörse wurde das Angebot abgerundet, die unseren Schülern die Möglichkeit bot, mit zukünftigen Praktikumsbetrieben ins Gespräch zu kommen und vielleicht gleich den nächsten Praktikumsplatz zu sichern.

Am Ende des Tage waren alle zufrieden und glücklich mit einem sehr gelungenen Sommerfest. Jetzt kann das Schuljahr richtig beginnen …