Zum Inhalt springen

Der 23. Johanniter Weihnachtstrucker – nachhaltige Hilfe für die Ärmsten in Europa

Mit ihrer Mitwirkung an der Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion setzen Tausende anteilnehmender Menschen in unserem Land Jahr für Jahr zur Weihnachtszeit ein Signal der Nächstenliebe und der Hoffnung.

Dominic Büchsler und Florian Reich übergeben die Weihnachtspäckchen an Katja Böwe

Die vielen gespendeten Päckchen sind nicht nur eine echte Überlebenshilfe, sondern zugleich ein Lichtblick im Leben der notleidenden Kinder, Jugendlichen, Familien, alten Menschen und Menschen mit Behinderung im Südosten Europas – ein Zeichen, dass sie nicht vergessen wurden.

Auch in diesem Jahr beteiligten sich die Schüler des DPFA-Bildungszentrums Zwickau an der Aktion, um besonders bedürftige Menschen im oft harten Winter mit einem Päckchen zu unterstützen.

Stellvertretend für alle spendenden Klassen haben am 15. Dezember zwei Erzieherschüler der Klasse Erz 1/14, Dominic Büchsler und Florian Reich, die Weihnachtspäckchen beim Johanniter Regionalverband in Werdau bei Frau Katja Böwe abgegeben.