Zum Inhalt springen

Dankeschön!!!

Für alle Kinder des DPFA–Regenbogen-Hortes Zwenkau fing die Adventszeit besonders schön an. Die Eröffnung bildete unsere traditionelle Fahrt ins Theater der Jungen Welt nach Leipzig. Am 20.11.2017 wurden alle 220 Kinder mit ihren Erziehern von „Alice im Wunderwald“ verzaubert. Begeistert verfolgten wir die tollen Kostüme und die abwechslungsreichen Bühnenbilder, das gefiel unseren Kindern besonders. Diese emotionale Einstimmung nutzten wir zur Eröffnung der Weihnachtswerkstatt.

Alle Kinder freuten sich schon auf den 1. Dezember. Das 1. Türchen im Kalender wurde geöffnet. Unser Haus glich einer großen Wichtelstube. Ab 14.00 Uhr konnte gemeinsam mit den Eltern und Erziehern gebastelt, gewerkelt und verziert werden. In gemütlicher Runde lauschten die Kinder der Märchenoma und unsere Erstklässler sahen gespannt Märchendias. Viele fleißige Muttis und Vatis unterstützten uns dabei und halfen mit, dass wir die weihnachtliche Stimmung genießen konnten.

Ab 15.00 Uhr ging es dann auf dem Hof mit einem zünftigen Adventsmarkt weiter. Für die richtige Stimmung sorgten die Brass Kids unter der Leitung von Herrn Büttner. Mit weihnachtlichen Melodien stimmten sie die Marktbesucher auf eine besinnliche Adventszeit ein.

Nun wurde es langsam dunkel und die Spannung stieg bald auf ihren Höhepunkt und dann kam er auch schon – der Weihnachtsmann. Endlich!

Jede Klassenstufe hatte sich auf sein Kommen gut vorbereitet und wollte nun endlich auftreten. Dem Weihnachtsmann und seinem Engel gefiel, was er zu hören bekam und belohnte alle mit großen Geschenkesäcken. Am Montag, als wir diese in gemütlicher Runde öffneten, sahen wir, dass der Weihnachtsmann unsere Wunschzettel aufmerksam gelesen hatte. Die Freude war riesig! Natürlich war da trotzdem die eine oder andere Überraschung noch versteckt.

Auch für das leibliche Wohl zum Adventsmarkt war ausreichend gesorgt. 16 kg Knüppelkuchen, 100 Pizzen und 50 l Punsch wurden an unsere Kinder verteilt und schmeckten allen köstlich.

Am „Marktstand“ hatten alle Kinder und Gäste die Möglichkeit kleine Präsente und Raritäten zu erwerben. Dabei wurden Arbeiten aus der Holzwerkstatt, Marmelade, Bastelarbeiten und kleine Naschereien angeboten.

Eine Spendendose für die kranke Mila aus Leipzig wurde von den Eltern auch sehr gut gefüllt. In dieser besinnlichen Zeit wollen wir auch die Kinder nicht vergessen, denen es nicht so gut geht. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung und Hilfe seitens der Eltern bei all unseren Aktivitäten bedanken. Ohne die großzügigen Sachspenden aus den einzelnen Gruppen wären viele Aktionen nicht möglich gewesen. Auch dafür ein dickes Dankeschön.

Sehr aktiv bei der Vorbereitung und Durchführung unseres diesjährigen Adventsmarktes hat uns der Elternrat des DPFA – Regenbogen – Hortes geholfen.

Für 2018 wünschen wir allen Kindern, Eltern, Bekannten und Erziehern ein gesundes Jahr und weiterhin gute Zusammenarbeit.

Heike König

Hortleiterin