Zum Inhalt springen

Auswertung des Projekts „Unsere Schule – unsere Pausen“ DPFA-Regenbogen-Oberschule und –Gymnasium Zwickau

Es ist sehr wichtig, die Schüler/innen in die Mitgestaltung des Schullebens mit einzubeziehen. So entstand die Idee, die Schüler/innen in den Pausen als Schullotsen einzusetzen.

Der Schülerrat und der Elternbeirat haben das Vorhaben unterstützt. Befragungen sind in den Klassen durchgeführt worden, und es haben sich 43 Schüler/innen aus den 5.-7. Klassen OS/GYM gemeldet. Diese Schüler/innen wurden von unserem Schulcoach Vera Butin angelernt, die Teams wurden zusammengestellt, Einzelgespräche geführt, in den Winterferien wurden Einsatzpläne erstellt und Armbinden organisiert.

Danach ging es am 4. März los. Die Schullotsen haben auf dem Schulhof, in der Kantine und im 3. OG jeweils zu zweit auf das Einhalten von Schulregeln geachtet und so manche Streithähne auseinander gebracht.

Sicher war es nicht immer einfach, die Dienste in der Freizeit zu übernehmen, anstatt in den Pausen mit Freunden sich zu unterhalten. Es wurde auch manchmal nicht daran gedacht, oder auch aufgegeben. Somit haben die Schüler/innen einiges über sich gelernt und sind in die Aufgabe hineingewachsen!

Bei Problemen konnten sich die Schullotsen von Frau Butin oder den aufsichtshabenden Lehrer/innen Hilfe holen. Regelmäßig wurde sich im Schülerrat und mit den Teamleiter/innen über den Verlauf des Projekts ausgetauscht.

Nun neigt sich das Schuljahr dem Ende zu und es ist an der Zeit, danke zu sagen. Am 05.07.2019 fand mit allen Projektteilnehmer/innen der Abschluss statt. Es wurde ausgewertet, wie es gelaufen ist, welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt und wer im neuen Schuljahr weiter mitmacht. Jeder bekam eine Danksagung und die besonders fleißigen Schüler/innen noch ein kleines Geschenk, welches von der AOK Plus gesponsert wurde.

Ich wünsche allen Schullotsen wunderschöne erholsame Sommerferien, um für das neue Schuljahr Kraft aufzutanken!