Zum Inhalt springen

Auf großer Tour in die Klassiker-Stadt – Neuntklässler besuchen Weimar

Goethe und Schiller nicht nur zu lesen, sondern sie an ihrer Wirkungsstätte in Weimar zu besuchen, war einer der Höhepunkte für die Schüler der Klassen 9a und 9b des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Augustusburg auf ihrer Klassenfahrt vor den Osterferien.

Klassenfoto mit Dichterfürsten! Die Klassenfahrt der beiden neunten Klassen des...

Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Dr. Peter Nestler und Helga Balster machten sich die Jungen und Mädchen vom 24. bis zum 28. März auf die Spuren der beiden deutschen Dichterfürsten.

Die den Schülern bereits aus dem Deutschunterricht bekannten Literaten Goethe und Schiller kamen die Augustusburger Gymnasiasten vor allem während ihrer Besuche im Goethe- und im Schillerhaus näher. Zu sehen, wie diese Menschen einst lebten und arbeiteten; in eigener Anschauung ein Gespür für deren Werke zu bekommen, war ein Ziel dieser Exkursion.

Außerdem gab es natürlich jede Menge wissenswertes zur Geschichte der Stadt Weimar und darüber, welche Rolle diese in der deutschen und europäischen Geschichte spielte. Dazu gehörte auch ein Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers und heutiger Gedenkstätte Buchenwald. Und obwohl diese Eindrücke sicher schwer wiegen und auch noch gemeinsam verarbeitet werden, zeichnete sich die Klassenfahrt dadurch aus, für alle schöne Tage bereitet zu haben.