Zum Inhalt springen

Auf den Spuren der romantischen Maler im Albertinum Dresden

Einmal ein Maler sein und seinen Gefühlen freien Lauf lassen. Diese Erfahrung machten die Schulkinder der Klassenstufe 2 der DPFA-Regenbogen-Grundschule Rabenau.

Gebannt sind die SchülerInnen in das Gemälde vertieft


In einem fächerübergreifenden Projekt begab sich die Klasse 2 auf eine Exkursion in das Albertinum, die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Auf den Spuren der romantischen Maler erkundeten sie dort "Gefühlslandschaften", vertieften sich mit allen Sinnen in die Motive von Caspar David Friedrich und Kunstwerke anderer Künstler und probierten sich schließlich selbst mit Aquarellfarben an der romantischen Malerei.

Wir haben diese erlebnisreiche Führung sehr genossen. Nach einem Picknick mit Blick auf die Elbe machten wir uns wieder auf den Rückweg nach Rabenau, wo wir unsere schönen Gemälde sogleich ausstellten.