Zum Inhalt springen

Auf Blitzbesuch im Europa-Parlament

Für 26 Stunden nach Brüssel! In dieses Abenteuer haben sich Schüler des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums in Augustusburg vom 13. bis 14. Oktober gestürzt.

Abenteuer Brüssel: Schüler des Augustusburger DPFA-Regenbogen-Gymnasiums besuchten für einen Tag das...

Mit dem Bus ging es gemeinsam in die Hauptstadt der EU. Die Schüler waren von der Abgeordneten Irina von Wiese, die für Großbritannien im Parlament sitzt, eingeladen worden. Sie arbeitet unter anderem im Unterausschuss für Menschenrechte und spricht sich für die Verfolgung von Kriegsverbrechen und gegen die Rückführung syrischer Flüchtlinge aus.

Die Gruppe konnte sie leider nicht persönlich treffen. Dafür führte ein waschechter Brüsseler mit österreichischer Mutter und französischem Vater die jungen Leute auf Englisch durch die Stadt – Europa hautnah! Natürlich durfte ein Besuch des Europäischen Parlaments nicht fehlen, wo die Gruppe sehr viel über die Arbeit der Abgeordneten erfuhr!

Das Brüsseler Besucherzentrum ist das größte Besucherzentrum eines Parlaments in Europa und das erste, in dem die Besucher in 24 Sprachen informiert werden. Die Augustusburger Schülerinnen und Schüler konnten bei ihrem Rundgang lesen und hören, wie auf EU-Ebene politische Entscheidungen getroffen werden, die sich direkt oder indirekt auf ihr tägliches Leben auswirken. Mit Brüsseler Spezialitäten wie Waffeln und Schokolade im Gepäck ging es nach dem Blitzbesuch wieder zurück nach Augustusburg.