Zum Inhalt springen

Antikes Theater brandneu!

Aktiver Unterricht erwartete die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses 12 b des DPFA-Regenbogen-Gymnasiums Zwenkau am Dienstag, den 4.12.2018. Eigens angereist kam dazu die Theaterpädagogin Jennifer Gaden vom Schauspiel Leipzig.

In einem Impulsvortrag machte sie die Lernenden zunächst sehr anschaulich mit den Besonderheiten des antiken Theaters bekannt. Dazu gehört nicht nur die Wahl des Mr Athen. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich aus dem antiken Dreigestirn Aischylos, Sophokles und Euripides ihren Favoriten wählen. Auch die Funktion einer deus ex machina wurde sehr lebensnah präsentiert.

Danach übten sich alle im antiken Maskenspiel und bemühten sich redlich, die vielfältigsten Emotionen ohne Mimik überzeugend darzustellen. Abschließend galt es, durch verschiedene Methoden die Inszenierungsmöglichkeiten eines antiken Chores zu erproben.

All diese Aufgaben bereicherten die Unterrichtseinheit zum Medea-Stoff auf sehr abwechslungsreiche Art und Weise. Und die Kurslehrerin Susann Sittel-Felix konnte sich freuen, Unterricht beobachten zu können bzw. selbst mal wieder auszuprobieren, wie man sich so als Schüler fühlt.