Zum Inhalt springen

Anforderungen der Wirtschaft an die sächsische Bildung

Auf der Agenda des Wirtschaftsrates in Sachsen steht seit jeher der Erhalt der exzellenten Bildung. Was aber macht diese Exzellenz genau aus und wo beginnt deren Erwerb? Hierbei gilt es insbesondere, die Lehrpläne an die Erwartungen der Wirtschaft anzupassen.

 

Gemeinsam mit Vertretern der sächsischen Wirtschaftslandschaft und der Landespolitik konnte der Wirtschaftsrat das Thema Bildung in Impulsvorträgen sowie in einer Podiumsdiskussion in den Räumen des DPFA-Bildungszentrums Zwickau am 11.6.2019 vielfältig beleuchten.

Nähere Informationen finden Sie hier:

https://www.wirtschaftsrat.de/wirtschaftsrat.nsf/id/anforderungen-der-wirtschaft-an-die-saechsische-bildung-de

 

Bildunterschrift v.l.n.r.: Ronald Gerschewski, Vizepräsident der IHK Chemnitz, Regionalkammer Zwickau; Prof. Dr. Clauß Dietz, DPFA Akademiegruppe; Gerald Heinze, Sächsisches Staatsministerium für Kultus; Dr. Daniel Linke, Geschäftsführender Vorstand der BÄKO Ost eG; Dr. Heidrun Steinbach, Vorsitzende der Landesfachkommission "Forschung, Bildung und Innovation" im Wirtschaftsrat Sachsen (Foto: Wirtschaftsrat)