Zum Inhalt springen

A Cappella Festival Dresden im Boulevardtheater

Wir vier Schülerinnen aus dem Neigungskurs „Kunst und Kultur“ der Klasse 9 der DPFA-Regenbogen-Oberschule Rabenau

(Leonie S., Josephine W., Saskia F. und Lilli T.) besuchten mit Frau Bauer,

am 25. August 2017, das 11. A-Capella Festival im Dresdener Boulevardtheater.

 

Leonie S., Josephine W., Saskia F. und Lilli T. zu Besuch im Boulevardtheater

Als Begleitpersonen waren noch Frau Sparmann und Antonia B. dabei, die sich dafür ebenso interessierten.

Um 19:00 Uhr trafen wir uns vor dem Theater und überbrückten die halbe Stunde Wartezeit in der Lounge. Zu Beginn des Festivals begrüßten uns “Die medlz“ als Gastgeber-A Capella Gruppe. Mit ihren Songs begeisterten sie das Publikum und auch uns sofort. Eingeladen waren an diesem Abend die beiden Gruppen “HörBand“ und „The London Quartett“, die nacheinander, getrennt von einer Pause, auf die Bühne kamen und in ihrer Art sehr unterschiedlich ihr Programm per formten. Während die „HörBand“ uns mit ihren lustigen Songtexten unterhielten, beeindruckte uns das „The London Quartett“ mit ihren ruhigen und tiefen Stimmen und ihrer Englischen Art. Letztere Band präsentierte uns auch zwei Originaltitel der “Comedian Harmonists“, deren Erfolgsgeschichte wir bereits aus dem Musikunterricht kannten.

Den letzten Teil des Abends bestritt wieder die Gastgebergruppe. “Die medlz“ boten uns noch eine schöne, kurze Show mit vielen akustischen Besonderheiten und tollen Lichteffekten. Gegen 23:00 Uhr wurden wir mit einer gemeinsamen Gesangseinlage von allen Bands verabschiedet. Auch wenn der Umfang des Programms unsere Erwartungen zeitlich übertraf, begeisterte uns die Art von der Musik und den klanglichen Showeffekten.

Uns hat dieser Ausflug sehr gut gefallen und wir danken allen, die uns diesen Ausflug ermöglicht haben.