Zum Inhalt springen

7. Vernissage im Autohaus LUEG Zwickau

Am 25. Oktober wurde die bereits 7. Ausstellung der Kunstwerke der Schülerinnen und Schüler der DPFA-Regenbogen-Grundschule Zwickau "Carl Friedrich Benz" eröffnet.

Der Geschäftsführer der Autohaus LUEG GmbH, Peter Gardelegen, lies es sich nicht nehmen, die Schüler/innen und Gäste selbst herzlich zu begrüßen. 

Eine Überraschung gab es vorweg: mit einem Spenden-Scheck der Sparkasse für den Förderverein, konnten 8 Fotoapparate gekauft werden - jetzt hat jede Klasse einen Fotoapparat und es können immer schöne Momente und interessante Projekte sofort im Bild festgehalten werden - diese finden sich vor allem in der Schülerzeitung wieder. Wir danken Geschäftsstellenleiter Mario Menzel von der Sparkasse für diese großzügige Spende.

Dann begeisterten die Schüler/innen wieder mit einem tollen Programm aus Musik, Gedichten und Tanz. Neben Schulleiterin Gudrun Riedel führten 2 Schüler die Gäste durchs abwechslungsreiche Programm. Ein großes Dankeschön geht auch an die Kolleginnen, die das Programm und die Ausstellung vorbereitet haben.

Zu bestaunen gab es viele kreative Kunstwerke von Schülern/innen der Klassen 1 - 4. Nicht nur die Künstler selbst, sondern auch deren Familien, Mitschüler, Mitarbeiter der Grundschule und des Autohauses bestaunten die kreativen Kunstwerke. Diese können noch bis zum 12. November 2018 im Autohaus besichtigt werden.

Wir danken dem Autohaus LUEG, besonders Beatrice Weiss, für die tolle Kooperation und Unterstützung.
Unsere Kinder bekamen auch alle noch schöne Geschenke vom Autohaus, sie haben sich darüber sehr gefreut.