Zum Inhalt springen

1. SprInt-Kurs hat in Leipzig begonnen

Der Startschuss für den ersten Kurs zum/zur Sprach- und Integrationsmittler/in (nach dem Wuppertaler Modell) ist am 03. Dezember bei der DPFA Leipzig gefallen.

Professionelle Sprach- und Integrations­mittler/-innen (SprInt) stellen interkulturelle Verständigung sicher. Sie vermitteln zwischen Behörden, Betrieben, medizinischen Ein­richtungen, Schulen und Menschen mit Migrationshintergrund. Auf Grund ihrer kulturellen, sprachlichen und sachbezogenen Kompetenzen klären SprInts Kommunikationsprobleme auf und entschärfen diese, bzw. verhindern sie frühzeitig.

In den kommenden 18 Monaten werden sich die Teilnehmer nicht nur mit fachbezogenem Deutsch, sondern auch mit Themen wie z. B. Erziehungs- und Bildungswesen, Sozialwesen und Gesundheitswesen beschäftigen.

Wir wünschen allen Teilnehmern einen guten Start und viel Erfolg!